das gastliche Gedicht im Januar

stammt von Gioconda Belli

 

 

 

"Vier gedigte uit Brandenburg"

sind in der jüngsten Ausgabe der südafrikanischen Zeitschrift Literator. Journal of Literary Criticism, Comparative Linguistics and Literary Studies in der Übersetzung von Charl-Pierre Naudé und Rentia Bartlett-Möhl erschienen. Nachzulesen sind die Übertragungen der Gedichte - alle aus dem Band "Fremde Felle" - auch online.

 

 

poets katze

ist mit Beiträgen zum Motto "Brücken" mit Gedichten von Aleksei Bobrovnikov, Titilope Sonuga, Karin Fellner u.a. online. Christine Kappe und Corinna Eikmeier sind mit einem Musik-Text-Stück zu hören. Im Bildteil gibt es u.a. Collagen von Charl-Pierre Naudé und museumsreif Gehäkeltes von Martina Straková, die bekennt: "Ich brauche Kitsch." Die Bilder und Texte zum "Reizklima" sind zu einem Kapitel neu zusammengestellt und weiterhin empfehlenswert. 

 

hier

 

 

 

Die neue Ausgabe von "Ort der Augen" ist da

Die "Blätter für Literatur aus Sachsen-Anhalt", herausgegeben vom Friedrich-Bödeker-Kreis, hat die 3. Ausgabe dieses Jahres den TeilnehmerInnen des (wegen der Pandemie nun abgesagten) Interlese-Festivals gewidmet.

Zu lesen sind Texte u.a. Texte von Pieke Biermann, Nancy Hünger, Andrea Karimé, Kerstin Becker und Franziska Gerstenberg sowie von Aleksei Bobrovnikov in der Übersetzung von Christa Schünke, Mile Stojic, übertragen von Cornelia Marks, und Eric Ondrejička, nachgedichtet von Sylvia Geist.

 

bestellbar hier