das gastliche Gedicht im Juli

 

stammt von Wolf Wondratschek

 

 

Jahrbuch der Lyrik 2017

Herausgegeben von Christoph Buchwald und Ulrike Almut Sandig

 

"In welchem Maße ist die Gegenwartslyrik Echo und Spiegel unserer Zeit? Wie tief sitzt das Misstrauen gegen politische Ideologien und Rezepte? Offensichtlich ist: Die Sicht auf Geschichte und Gesellschaft ist nur mit subjektiver Herangehensweise glaubwürdig zu artikulieren, der persönliche Blick verweist auf das große Ganze."

 

232 Seiten. Gebunden. Lesebändchen. € 22,00, bestellbar hier